Sieben Staatsanwälte unterstützen Generalbundesanwalt

|
Der baden-württembergische Justizminister Guido Wolf (CDU). Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Aus Baden-Württemberg sind momentan sieben Staatsanwälte an den Generalbundesanwalt abgeordnet, in den vergangenen fünf Jahren waren es insgesamt 20. Dies erklärte ein Sprecher des Stuttgarter Justizministeriums auf Anfrage der „Heilbronner Stimme“ und des „Mannheimer Morgen“ (Dienstag). Generalbundesanwalt Peter Frank hatte die Überlastung seiner Behörde wegen der hohen Zahl an Terrorismus-Verfahren beklagt. Landesjustizminister Guido Wolf (CDU) forderte nun den Bund auf, für „eine ausreichende personelle Ausstattung seiner Behörden zu sorgen“. Wolf erklärte, er sei dennoch bereit, zu prüfen, ob „übergangsweise noch zusätzliche Abordnungen an die Bundesanwaltschaft erfolgen können“.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Millionenraub auf A8: Urteile gegen Angeklagte erwartet

Zehn Monate nach einem fingierten Autobahnüberfall auf einen Werttransporter mit einer Millionenbeute werden am Donnerstag die Urteile erwartet. weiter lesen