Senior übersieht Abbieger und fährt in Gegenverkehr

|
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/Archiv  Foto: 

Beim Zusammenstoß dreier Autos sind im Nordschwarzwald ein Mensch schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte, übersah ein 80 Jahre alter Autofahrer in Bad Liebenzell (Landkreis Calw) ein vor ihm wartendes Fahrzeug. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er nach links aus. Dort fuhr er frontal in das Auto einer 29-jährigen Frau. Durch den Zusammenprall wurde sein Wagen auch in das wartende Auto eines 45-jährigen Mannes gedrückt. Der 80-Jährige wurde schwer, die anderen beiden Fahrer leicht verletzt.

Mitteilung der Polizei

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm unterliegt in Oldenburg

Die Ulmer Basketballer haben gekämpft - doch gegen die Oldenburger Spieler konnten Sie nichts ausrichten. Diese gewannen mit 94:83. weiter lesen