Unwetterschäden: Keller voller Wasser und entwurzelte Bäume

In der vergangenen Nacht mussten Polizei und Feuerwehr mehrfach wegen vollgelaufener Keller und entwurzelter Bäume ausrücken.

|
Unwetter trafen die Region am vergangenen Wochenende  Foto: 

In der Nacht zum Montag sind in der Region aufgrund von Unwettern eine unbestimmte Anzahl von Kellern vollgelaufen. Vor allem in Heidenheim musste die Feuerwehr ausrücken. Auch wurden verschiedentlich Bäume entwurzelt, etwa in der Region Schwaben-Südwest. Das teilten die zuständigen Polizeidienststellen auf Anfrage mit. Insgesamt verlief die Nacht jedoch ruhig.

Bereits im Verlauf des Sonntages und Sonntagabends haben im gesamten Südwesten verschiedentlich Unwetter den Verkehr auf Schiene und Straße behindert: In Offenburg etwa saßen zeitweise rund 1000 Reisende fest. In Heidenheim wiederum war die Bundestraße 19 teilweise überflutet und ein Fußballspiel wurde wegen Hagels abgesagt. Ein Zeltlager der Pfadfinder bei Steinheim mit 285 Jugendlichen musste wegen des Unwetters evakuiert werden. Die Jugendlichen wurden in die Steinheimer Albuchhalle gebracht.

Leser der SÜDWEST PRESSE auf Facebook haben Fotos von dem Unwetter gepostet - eine Auswahl der Bilder finden Sie hier in der Galerie

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen