Sandhausen selbstbewusst ins Pokal-Duell mit Schalke 04

|
Trainer des SV Sandhausen Kenan Kocak vor einem Spiel im Stadion. Foto: Peter Steffen/Archiv

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen geht mit großem Selbstvertrauen ins Pokal-Achtelfinale gegen den FC Schalke 04. „Wir haben die Qualität, eine Überraschung schaffen zu können“, sagte SVS-Trainer Kenan Kocak zwei Tage vor der Partie am Mittwoch. „Wir werden keinen Zentimeter von unserer Spielweise abweichen und frech und mutig unseren Weg gehen.“

Der Zweitliga-Sechste ist seit fünf Spielen unbesiegt und seit 368 Minuten ohne Gegentor. Zuletzt wurde der Optimismus der Nordbadener durch den gelungenen Start ins neue Jahr mit Siegen bei Fortuna Düsseldorf (3:0) und gegen Erzgebirge Aue (2:0) gestärkt. Nie zuvor in seiner Zweitliga-Historie hatte der SVS nach 19 Spieltagen 30 Punkte auf dem Konto. „Wir konzentrieren uns auf das Spiel gegen Schalke und versuchen, es innerhalb von 90 Minuten zu entscheiden“, sagte Kocak.

In der zweiten Pokalrunde hatte der SVS mit dem SC Freiburg bereits einen Erstligisten ausgeschaltet. Das Sandhäuser Hardtwaldstadion wird für das Duell mit dem Revierclub erstmals mit 14 500 Zuschauern gefüllt und ausverkauft sein.

Infos zum SV Sandhausen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohner Sorge macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen