Rekord-Pokalsieger 1. FFC Frankfurt will ins Halbfinale

|

Mit großer Zuversicht reisen die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt zum Pokal-Viertelfinale beim Bundesligarivalen SC Freiburg. „Nach unserem guten Start in die Bundesliga-Rückrunde mit dem Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach sowie dem 1:1 im Klassiker gegen Turbine Potsdam fahren wir mit einer großen Portion Optimismus und Selbstvertrauen im Gepäck nach Freiburg, um den Einzug ins Halbfinale zu realisieren“, sagte FFC-Trainer Matt Ross vor der Partie an diesem Mittwoch (15.00 Uhr).

Im Bundesligaspiel Anfang Oktober erkämpfte sich der neunmalige Rekord-Pokalsieger im Breisgau ein torloses Remis. „Da haben wir einem spielstarken Gegner mit Disziplin und hervorragender Defensivorganisation einen engen Kampf geliefert. Wir werden alles daran setzen, erneut eine solche Energieleistung abzurufen und diesmal auch ins Schwarze zu treffen“, sagte Ross.

Die Pokal-Statistik spricht sogar eindeutig für die Frankfurterinnen, die sich in bisher vier Duellen viermal durchsetzen konnten. „Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, einen Gegner, der uns in den letzten Jahren nicht selten vor Probleme gestellt hat, endlich einmal wieder zu besiegen“, erklärte Ross. Bis auf die verletzte Sophie Schmidt sind alle Spielerinnen fit.

1. FFC Frankfurt

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Weihnachtsmarkt eröffnet am Montag

Kürzer, größer, sicher: 26 Tage dreht sich ab Montag auf dem Ulmer Münsterplatz alles um Glühwein, Wurst und Co. Betonwände sollen vor Terror schützen. weiter lesen