Polizei sucht nach Herkunft von Schmuck

|

Nach der Verhaftung eines Trickbetrügers in Mannheim bittet die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Es gehe um das Wiedererkennen von Schmuck, der etwa in einem Geschäft sichergestellt worden sei, teilten die Behörden am Dienstag mit. Weitere Beweise seien in der Wohnung des Tatverdächtigen gefunden worden. Dem 31-Jährigen wird vorgeworfen, Ende Oktober 2016 eine Frau aus Mannheim bestohlen zu haben. Angebliche Wasserwerker suchten die 84-Jährige zu Hause auf, lenkten sie ab und entwendeten ihren Möbeltresor inklusive Schmuck im Wert von mehr als 100 000 Euro. Weiterer Schmuck könne aus zusätzlichen Diebstählen stammen, hieß es.

Mitteilung samt Foto des Schmucks

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kulturausschuss: Roxy erhält mehr Geld

Der Ulmer Kulturausschuss hat mal wieder strategische Leitlinien beraten und stellte in gewittriger Atmosphäre die Sinnfrage. Aber das Roxy erhält mehr Geld. weiter lesen