Polizei kontrolliert Biker: Etliche Maschinen mit Mängeln

|

Bei Kontrollen während eines Treffens junger Biker aus Bayern und Baden-Württemberg hat die Polizei die Hälfte der mehr als 60 beteiligten Motorräder beanstandet. Die Fahrer zwischen 16 Jahren und 22 Jahren würden nun Anzeigen entgegensehen, teilte das Polizeipräsidium Ulm am Montag mit. Fünf von ihnen wurde bei dem Treffen in Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) am Samstag die Weiterfahrt mit ihren Maschinen wegen besonders erheblicher Mängel gänzlich untersagt.

Einer der Biker wird auch wegen Urkundenfälschung belangt. Er hatte das Kennzeichen seines Motorrads in der Hoffnung abgeklebt, unerkannt zu bleiben. Andere Maschinen wurden laut Polizei beanstandet, weil einzelne Fahrzeugteile nicht zugelassen waren. Das könne gefährlich werden, wenn etwa Bremshebel von so schlechter Qualität seien, dass sie brechen. Andere montierte Teile seien scharfkantig und damit gefährlich gewesen. Einzelne Fahrer hätten die Rückspiegel oder den Kettenschutz abmontiert. An einem Motorrad war der Reifen bis zur Karkasse abgefahren.

Polizeimitteilung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Krach – Stimmen aus der Region: „Alle noch auf Endorphin“

Die Abgeordneten der Region zeigen sich angesichts des Scheiterns überrascht. Wie es weitergeht, ist für viele unklar. weiter lesen