Pfiffige Polizisten erwischen Einbrechertrio

|

Ein Einbrechertrio konnte sich am Donnerstag nur kurz über seine Beute freuen - misstrauische Stuttgarter Verkehrspolizisten kamen ihnen wenig später auf die Spur. Gegen 9 Uhr hatten die Diebe die kurze Abwesenheit der Bewohner eines Hauses in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) genutzt, um über die Terrassentür einzusteigen. Sie erbeuteten unter anderem ein Laptop. Zwei Stunden später gerieten die drei Bulgaren, die als Sperrmüllsammler unterwegs waren, auf der B 27 bei Stuttgart in eine Verkehrskontrolle. Den Beamten fiel bei der Durchsuchung des weißen Lieferwagens das Laptop auf - woher sie es hatten, konnten die drei Männer aber nicht so recht erklären.

An dem Gerät fehlte der Akku, aber die Polizisten ließen nicht locker. Sie besorgten sich ein passendes Stromkabel und konnten nach dem Einschalten feststellen, dass der Computer aus Bruchsal stammte. Die Nachfrage bei den Eigentümern ergab, dass diese gerade beim Polizeirevier Bruchsal Einbruchsanzeige erstattet hatten.

Die Geschädigten hatten bereits beim Verlassen ihres Hauses einen mit drei Personen besetzten, weißen Lieferwagen bemerkt - eine Zeugin lieferte zudem den Hinweis auf ein bulgarisches Kennzeichen. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe beantragte Haftbefehl. Die Männer wurden am Freitag dem zuständigen Richter des Amtsgerichts Bruchsal vorgeführt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung München ist vorübergehend gesperrt. weiter lesen