Online-Beratung für Familien chronisch kranker Kinder

|

Ein neues Online-Projekt der Uniklinik Ulm und der Techniker Krankenkasse (TK) soll Eltern chronisch kranker Kinder deshalb niederschwellige Hilfe anbieten. "Es ist bekannt, dass Eltern chronisch kranker Kinder sehr viele Belastungen tragen, auch Ängste und Depressionen entwickeln können", sagte Psychologe Lutz Goldbeck. "Gleichzeitig finden sie selten ins Sprechzimmer eines Therapeuten."

Zuerst wird mit einem Fragebogen die momentane psychische Belastung der Familienmitglieder bewertet. In einer Schreibtherapie erarbeiten sich die Eltern dann die Felder Krankheitsmanagement, Angstbewältigung und Selbstfürsorge. Sie stehen dabei im schriftlichen Austausch mit ausgebildeten Therapeuten. Damit sollen Eltern besser mit der Behandlung, Pflege und Betreuung ihres Kindes umgehen. Man habe 15 Therapeuten dafür geschult, sagte Goldbeck.

Die Online-Beratung richtet sich an TK-Versicherte und erstreckt sich über sechs bis zwölf Wochen. Für die Erprobung des Programms stehen zunächst 220 Plätze für Eltern asthmakranker Kinder zur Verfügung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohner Sorge macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen