Olympiasieger Guerdat gewinnt Großen Preis in Dettighofen

|
Der Springreiter Steve Guerdat aus der Schweiz. Foto: Friso Gentsch/Archiv

in dem mit 25 000 Euro dotierten Weltranglistenspringen strafpunktfrei in 71,04 Sekunden. Zweiter wurde der Schweizer Theo Muff auf Cagana (0 Strafpunkte/71,96 Sekunden) vor der baden-württembergischen Landesmeisterin Julia Beck aus Kehl auf Vicarello (0/72,48). Spring-Olympiasieger Steve Guerdat aus der Schweiz belegte auf Happiness Rang fünf.

Hauptereignis am Sonntag ist der mit 30 000 Euro dotierte Große Preis, in dem auch Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen zu den Favoriten gehört.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen