Oberbürgermeister sieht KSC-Stadionneubau auf der Kippe

|

Mentrup erklärte, nach einem Gespräch am Montag mit KSC-Vertretern hätten sich alle Beteiligten noch auf einem "sehr guten Weg" gesehen, die endgültige Einigung über das Millionenprojekt bis Ende Oktober zu erreichen. Nach erneuten KSC-Forderungen vom Mittwoch drohe sein vom Gemeinderat erhaltenes Verhandlungsmandat aber auszulaufen, meinte der Rathauschef.

Auf der Hauptversammlung des KSC am Sonntag sollen die Mitglieder dem bisherigen Plan für das 113,7 Millionen Euro teure neue Wildparkstadion mit einer Kapazität von 35 000 Zuschauern zustimmen. Der Verein will damit wettbewerbsfähiger werden. Das Projekt scheint nun aber auf der Kippe zu stehen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tödlicher Verkehrsunfall: Person in Fahrzeug verbrannt - Identität des Toten unklar

Am Mittwochabend wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass ein brennendes Fahrzeug neben der Landstraße bei Allmersbach steht. weiter lesen