NOTIZEN vom 3. August 2013

|

Sorge um Flüchtlinge

Stuttgart - Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) will sich am Montag im Main-Tauber-Kreis über die Situation der Flüchtlinge informieren. Sie wolle sich ein Bild von den Gemeinschaftsunterkünften in Külsheim und Bad Mergentheim machen, sagte Öney gestern in Stuttgart. In Stuttgart befinden sich mehrere Asylbewerber aus dem Landkreis im Hungerstreik. Die Stadtverwaltung äußerte sich besorgt, es werde mehrmals am Tag medizinische Hilfe angeboten. Die Demonstranten würden trinken, aber das Essen verweigern.

Beitrag zur Sanierung

Ravensburg - Die gut 2800 Beschäftigten der angeschlagenen Oberschwabenklinik (OSK) in Ravensburg werden ab sofort einen Sanierungsbeitrag leisten. Darauf habe sich die Tarifkommission aus Gewerkschaften und Aufsichtsrat geeinigt, teilte der Geschäftsführer des OSK-Verbunds, Sebastian Wolf, gestern mit. Demnach arbeiten die rund 450 Ärzte nun im Schnitt eine Stunde unbezahlt mehr und das nichtärztliche Personal leistet einen Beitrag in Form einer fünfprozentigen Gehaltsabsenkung.

Nur zwei Ausstellungen

Stuttgart - Die grün-rote Landesregierung will maximal zwei Große Landesausstellungen im Jahr. Damit und mit einer Konzentration auf "Themen von überregionaler Bedeutung" solle die Marke "Große Landesausstellung" gestärkt und geschärft werden, schreibt Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) in einer am Freitag veröffentlichten Stellungnahme auf einen Antrag der CDU im Landtag. Ein konkretes Konzept zu den Großen Landesausstellungen für 2017 bis 2020 solle dem Kabinett voraussichtlich in der zweiten Hälfte dieses Jahres vorgelegt werden.

"Flying Laptop" der Uni

Stuttgart - Mit einem eigenen leistungsstarken Kleinsatelliten will die Universität Stuttgart ab Herbst 2014 die Erde beobachten. Der "Flying Laptop" habe einen der weltweit kompaktesten Satellitencomputer an Bord, teilte die Universität gestern bei der Vorstellung des Weltraumprojekts mit. Der Kleinsatellit soll mit drei Kameras unter anderem Schifffahrtsbewegungen erfassen und verschiedene Technologien unter den Bedingungen des Alls erproben.

Busunfall: Acht Verletzte

Laichingen - Acht Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 bei Laichingen (Alb-Donau-Kreis) verletzt worden. Ein mit zwölf Menschen besetzter Kleinbus war am Donnerstagabend in ein Stauende gerast und dabei gegen ein Wohnmobil aus Belgien und zwei Autos geprallt, wie die Polizei gestern in Göppingen mitteilte. Drei Menschen wurden schwer und fünf weitere leicht verletzt, alle kamen in Krankenhäuser. Die elf Fahrgäste im Kleinbus - eine Musikgruppe aus Neuseeland - sowie die 45-jährige Fahrerin kamen mit dem Schrecken davon.

Kleinkind allein im Auto

Ludwigsburg - Gedankenlos hat eine 43-Jährige ihre vierjährige Tochter in Ludwigsburg bei glühender Hitze im Auto zurückgelassen. Nach Mitteilung der Polizei von gestern wird wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen ermittelt. Die 43-Jährige hatte am Donnerstag ihr Auto auf einem unbeschatteten Parkplatz abgestellt und war mit ihrem zweijährigen Sohn ins Einkaufszentrum gegangen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen