Notizen vom 20. April 2016

|

Schüler ausgezeichnet

Stuttgart - Britta Bader und Sabrina Abed-Bathsou vom Gymnasium St. Michael in Schwäbisch Hall, Merlin Krzemien vom Gymnsium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd und Felicia Froelig vom Kreisberufsschulzentrum Ellwangen sind die Sieger im 58. Schülerwettbewerb des Landtags. Sie wurden mit Förderpreisen ausgezeichnet. "Für eine Demokratie sind Jugendliche wichtig, die aktiv sind, die mitreden wollen", sagte Landtagspräsident Winfried Klenk (CDU). Mehr als 3000 Buben und Mädchen aus 157 Schulen haben mitgemacht.

Bahnstrecke gesperrt

Freiburg - Nach einem Erdrutsch nahe Freiburg müssen Bahnreisende mit Einschränkungen rechnen. Eines der zwei Gleise der Rheintalbahn zwischen Ebringen und Freiburg bleibt bis 25. April gesperrt. Verspätungen und Teilausfälle seien möglich, teilte die Bahn gestern mit. Das andere Gleis sei wieder befahrbar.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

ICE-Lokführer verpennt Halt in Neu-Ulm

Seit dem Fahrplanwechsel hält täglich einmal ein ICE in Neu-Ulm. Das klappt noch nicht so gut, wie am Dienstag zu sehen war. 50 Passagiere blieben am Bahnsteig zurück. weiter lesen