Notizen vom 14. Januar 2016

|

Geld für Sprachförderung

Stuttgart - Das Land stellt mehr Geld für die Sprachförderung von Flüchtlingskindern zur Verfügung. Für die Jahre 2015 und 2016 seien zusätzlich 7,8 Millionen Euro für Flüchtlingskinder und ihre Familien sowie für die Unterstützung des pädagogischen Fachpersonals in den entsprechenden Einrichtungen eingeplant, teilte das Kultusministerium am gestrigen Mittwoch in Stuttgart mit. Damit müssten Flüchtlingskinder, die neu in Gruppen hinzukämen, nicht mehr auf Sprachförderung bis zum nächsten Kindergartenjahr warten. Seit dem Kindergartenjahr 2015/2016 ermöglicht das Land im Rahmen ihres Sprachförderprogramms "SPATZ" auch Kurse, die speziell auf Flüchtlingskinder und ihre Familien ausgerichtet sind.

Prozess vertagt

Stuttgart - Das Landgericht Stuttgart hat den Prozess gegen fünf mutmaßliche Sportwettenbetrüger bis auf Weiteres ausgesetzt. Die Kammer halte Nachermittlungen für erforderlich, die den zeitlichen Rahmen der begonnenen Hauptverhandlung sprengen würden. Das teilte eine Gerichtssprecherin mit. Die Hauptverhandlung soll nun erst voraussichtlich im Spätsommer 2016 fortgesetzt werden. Die Staatsanwaltschaft wirft den Männern vor, von Mitte 2014 bis Anfang 2015 gezielt Fußballspiele manipuliert zu haben.

Busverkehr neu vergeben

Pforzheim - Ab 2017 soll die Bahn-Tochter Regionalbusverkehr Südwest (RVS) die Linien für zehn Jahre übernehmen, wie das Regierungspräsidium Karlsruhe gestern mitteilte. Das Angebot des Unternehmens Pebus - ein Zusammenschluss regionaler Verkehrsanbieter - sei verspätet eingegangen und habe nicht berücksichtigt werden können. Bisher ist der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Händen des Stadtverkehrs Pforzheim (SVP). Dessen Beschäftigte hatten mehrfach gegen eine Privatisierung protestiert."Die Entscheidung spiegelt nicht unseren Wunsch wider", sagte Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager (SPD). IDie Stadt hätte den ÖPNV lieber gemeinsam mit einem strategischen Partner betrieben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen