Niedrige Zinsen und Umbau lasten auf LBBW

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist im ersten Halbjahr von den niedrigen Zinsen ausgebremst worden. Vor Steuern sank der Gewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,9 Prozent auf 258 Millionen Euro, wie die LBBW am Donnerstag mitteilte.

|

Da wegen des Rückgangs auch weniger Ertragssteuern anfielen, stieg das Konzernergebnis aber um 3,7 Prozent auf 188 Millionen Euro.

Der scheidende Vorstandschef Hans-Jörg Vetter sprach dennoch von einem akzeptablen Ergebnis. Er wird im November von Ex-Deutsche-Bank-Vorstand Rainer Neske abgelöst. Auf das Gesamtjahr gesehen rechnet die LBBW aber noch mit einem steigenden Vorsteuerergebnis. Im ersten Halbjahr hatten nicht nur höhere Verwaltungskosten zu Buche geschlagen, hinzu kamen Kosten für Bankenabgabe und Einlagensicherung. Dafür sanken die Gebühren für die von den Eignern in der Finanzkrise gewährten Garantien weiter.

Wie andere Banken auch fährt die LBBW derzeit einen Sparkurs. So wird die Abteilung Finanzmärkte umgebaut, was das Konzernergebnis schmälerte. Außerdem schließt die Bank bis 2020 etwa ein Dutzend der 170 Filialen im Land. An einigen Standorten sollen nur noch Automaten stehen, andere werden komplett geschlossen. Im ersten Halbjahr wurden einem Sprecher zufolge vier Filialen dicht gemacht und sieben in Selbstbedienungsstandorte umgewandelt. Die Zahl der Mitarbeiter ging gegenüber Jahresbeginn um etwa 130 auf rund 11 000 zurück.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen