Naturschützer und Kreis beraten im Streit um Hesse-Bahn

|
Ein verwitterter Holzklotz liegt vor einem Eingang des Hirsauer Tunnels. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

Im Streit um die Wiederbelebung der sogenannten Hermann-Hesse-Bahn wollen Naturschützer und der Landkreis Calw bis zum Sommer nach einer Lösung suchen. Das teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Donnerstag nach einem Treffen mit. Hermann hatte sich in dem Streit als Vermittler angeboten. Der Kreis will die Bahnstrecke reaktivieren und damit eine bessere Anbindung nach Stuttgart erreichen. Naturschutzverbände hingegen sorgen sich um die Fledermäuse, die sich in den ungenutzten Tunneln angesiedelt haben. Streit gibt es etwa über die Zahl der betroffenen Tiere.

Beide Seiten hätten nun vereinbart, ihre jeweiligen Daten zur Fledermauspopulation und zu möglichen Ausweichquartieren abzugleichen und dann nach einer Lösung zu suchen, hieß es. Bis zum Sommer sollten die Gespräche abgeschlossen sein.

Mitteilung des Ministeriums

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohnern Sorgen macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen