Nagelsmann zufrieden mit Vorbereitung

|
Trainer Julian Nagelsmann erklärt seiner Mannschaft die nächste Übung. Foto: Hasan Bratic  Foto: 

Trainer Julian Nagelsmann ist mit dem Stand der Vorbereitung bei 1899 Hoffenheim sehr zufrieden. „Die Mannschaft ist viel, viel weiter als zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr“, sagte der 29-Jährige am Freitag im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Windischgarsten. „Es gibt keinen, der sich schont. Das Gaspedal ist voll durchgedrückt.“

Hoffenheim bestreitet an diesem Samstag (17.00 Uhr) in Wels ein Testspiel gegen den FC Genua. Nach der letzten Trainingseinheit in Oberösterreich geht es am Sonntag, an Nagelsmanns 30. Geburtstag, nach Hause. Nächste Woche stoßen dann auch die Confederations Cup-Gewinner Kerem Demirbay und Sandro Wagner sowie U21-Europameister Jeremy Toljan zur Mannschaft.

Nagelsmann bekräftigte, dass der Champions-League-Qualifikant weiter eine Verstärkung im defensiven Mittelfeld suche, nachdem Nationalspieler Sebastian Rudy zum FC Bayern München abgewandert ist: „Die Qualität muss aber stimmen. Wir werden keinen holen, der acht Wochen braucht.“

Zurückhaltend äußerte sich Nagelsmann zu seiner Zukunft. Er hatte im Juni seinen Vertrag bis 2021 verlängert. „Das bedeutet für die Spieler auf jeden Fall Sicherheit, dass ich nächstes Jahr und noch ein paar Jahre in Hoffenheim bleibe“, sagte der vom DFB als „Trainer des Jahres 2016“ ausgezeichnete Chefcoach einerseits. Andererseits erklärte er: „Ich kann trotzdem nicht sagen, bis zu welchem Datum ich bleibe, weil ich es einfach noch nicht weiß.“

Kader

Spielplan

Infos zum Trainingslager

Nagelsman auf Facebook

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener schießt auf Auto

Wie die Polizei jetzt mitteilt, hat bereits am Freitagabend ein Betrunkener in Dornstadt auf ein Auto geschossen. Die Polizei konnte den Mann festnehmen. weiter lesen