Nach Sondierung: Kretschmann bei Landespresseball

|
Winfried Kretschmann und seine Frau Gerlinde auf dem Parkett. Foto: Marijan Murat  Foto: 

Stuttgart (dpa/lsw) – Nach Schwarz-Gelb-Grün kommt roter Teppich in Stuttgart: Nur wenige Stunden nach den Verhandlungen in Berlin zur Bildung einer möglichen Bundesregierung aus Union, FDP und Grünen hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) den diesjährigen Landespresseball eröffnet. Mit der Journalistin und Vorsitzenden der Landespressekonferenz, Barbara Schlegel, legte Kretschmann in der Stuttgarter Liederhalle einen Walzer aufs Parkett.

Wie auch Innenminister Thomas Strobl (CDU) ringt Kretschmann derzeit in Berlin um eine Jamaika-Koalition. Den Ballabend mit vielen ihrer Kabinettskollegen, anderen Politikern, Journalisten und Wirtschaftsvertretern ließen sich die Sondierer jedoch nicht nehmen.

Strobl betonte, man komme in den Sondierungen voran, sprach jedoch auch von Schwierigkeiten bei umstrittenen Themen. „Wir konnten nicht in allen Bereichen Ergebnisse erzielen, aber das ist eben so. Jetzt freue ich mich, dass ich wieder in Stuttgart bin“, sagte der Minister. Die Einnahmen der jährlichen Veranstaltung kommen Journalisten zugute, die in Not geraten sind.

Landespresseball

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kriminelle tarnen sich als Polizisten: Fünf Anklagen

Fünf Männer sind wegen Betrugs angeklagt, weil sie als falsche Polizisten mehrere Menschen um Zigtausende Euro gebracht haben sollen. weiter lesen

Mann nimmt Hörer ab-