MTV Stuttgart peilt Volleyball-Meisterschaft an

|

Und wir wollen wieder nach Mannheim ins Pokalfinale", sagte der Sportdirektor des Vizemeisters und letztjährigen Pokalfinalisten, Bernhard Lobmüller, am Mittwoch. "Wenn wir zügig den gigantischen Team-Spirit der vergangenen Saison in die neue Mannschaft bringen, dann sind wir eine stärkere Mannschaft als im vergangenen Jahr."

Schillernster Neuzugang beim MTV, der den Etat leicht auf 900 000 Euro erhöhte, ist die nur 1,76 große Thailänderin Wanna Buakaew. Sie wird die Libero-Position besetzen. Die 35-Jährige kommt von Azerrail Baku, einem der letztjährigen Stuttgarter Champions-League-Gegner. Ansonsten wollen die Stuttgarter mit den Neuverpflichtungen vor allem die "Körpergröße am Netz" erhöhen, erklärte Lobmüller.

Als vierte Außenangreiferin im Team von Trainer Guillermo Naranjo Hernández wurde die 23 Jahre alte und 1,88 Meter große Julia Schäfer vom USC Münster geholt. Die Lücke der in ihre amerikanische Heimat zurückgekehrten Mittelblockerin Nichole Lindow soll die vom Ligakonkurrenten VC Wiesbaden gekommene Jennifer Pettke schließen. Weitere Neuzugänge sind Nia Grant (Mittelblock) und Aiyana Whitney (Diagonalangriff/beide USA). Neue Zuspielerin ist die 33-jährige Slowenin Karmen Ko?ar vom Absteiger NawaRo Straubing.

Am 8. August nehmen die Stuttgarterinnen das Training auf, die Saison startet für sie am 23. Oktober mit dem Spiel beim USC Münster.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen