Modellprojekt für medizinische Versorgung

In drei Modellregionen will die Landesregierung Konzepte für die Zukunft der medizinischen Versorgung entwickeln: Für ein neues Projekt seien die Landkreise Reutlingen, Biberach und Ravensburg ausgewählt worden, heißt es in einer Mitteilung von Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD).

|

"Wir brauchen neue Ansätze in der gesundheitlichen Versorgung, damit wir auch in Zukunft eine leistungsstarke medizinische Versorgung der Menschen in Baden-Württemberg sicherstellen können", sagte Altpeter laut Mitteilung. Neben der Herausforderung der demographischen Entwicklung und der Zunahme von Mehrfach-Erkrankungen seien auch Kostendruck im Gesundheitswesen sowie die Überalterung des Personals Probleme, auf die Antworten gefunden werden sollen. Das Modellprojekt startete am Montag. Über Kreisgrenzen hinweg sollen darin Ansätze für eine Weiterentwicklung ambulanter und stationärer Strukturen erarbeitet werden. Grundlage sei eine umfassende Datenerhebung und -analyse, etwa zu Krankheitshäufigkeiten und Patientenströmen. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet - vom Institut für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt/Main. Neben allen Akteuren im Gesundheits- und kommunalen Sektor sollen auch die Bürger einbezogen werden. Die entsprechenden Bürgerdialoge werden ebenfalls wissenschaftlich unterstützt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

22-Jährige im Landkreis Lindau umgebracht

Im Landkreis Lindau ist eine 22-Jährige umgebracht worden. Wie die Polizei erst am Donnerstag berichtete, wurde die tote Frau bereits am Montag von dem ... weiter lesen

Polizisten mit Polizei-Westen (Silas Stein)