Messerstiche bei Streit in Leonberg: Mann schwer verletzt

|

Bei einem Streit vor einer Gaststätte in Leonberg (Kreis Böblingen) hat ein junger Mann mit einem Messer mehrfach auf einen Gegner eingestochen. Das 56 Jahre alte Opfer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Mittlerweile besteht jedoch keine Lebensgefahr mehr.

Worüber die beiden in der Nacht zum Donnerstag stritten, ist noch unklar - ebenso die Frage, woher der 22-jährige Verdächtige das Messer hatte. Beide Männer sind den Beamten als Drogenkonsumenten bekannt. Ob sie zum Zeitpunkt der Tat unter dem Einfluss von Drogen standen, war zunächst nicht bekannt. Die Polizei nahm den Verdächtigen nach dem Streit in der Gaststätte fest. Mittlerweile sitzt er in Untersuchungshaft, die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Totschlag vor.

Mitteilung der Polizei

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kollision nach Reifenplatzer - drei Verletzte

Auf der B19 zwischen Ulm-Böfingen und Lagenau gab es auf Höhe von Seligweiler einen schweren Unfall. Unfallursache wahr wohl ein geplatzter Reifen. weiter lesen