Mehr Menschen sterben auf Baden-Württembergs Straßen

|
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv  Foto: 

Die Zahl der Verkehrstoten im Südwesten hat im ersten Halbjahr 2017 um fast 17 Prozent zugenommen. Das Statistische Bundesamt meldete 223 tödlich Verunglückte - 32 mehr als im Vorjahreszeitraum. Allerdings lag die Zahl in den ersten sechs Monaten der Jahre 2015 und 2014 auf gleichem Niveau, wie das Statistische Landesamt in Stuttgart mitteilte. Nur 2016 war die Zahl mit 191 deutlich niedriger.

Insgesamt verunglückten 22 961 Menschen auf den Straßen im Südwesten, 2,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im Bund lag der Prozentsatz mit 6,2 Prozent deutlich höher. Betrachtet man die Zahl der Getöteten pro eine Million Einwohner, kommt Baden-Württemberg mit einem Wert von 20 auf einen der schlechteren Plätze. Insbesondere die Stadtstaaten unterschreiten diese Zahl, aber auch Nordrhein-Westfalen mit 12 Toten auf eine Million Einwohner steht besser da.

Infos Destatis

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tourismus im Alb-Donau-Kreis: Mischung aus Traumtouren und Welterbe

Der Deutsche Wanderverband hat vier Premiumwege im Alb-Donau-Kreis ausgezeichnet. Das Siegel ist begehrt: Das Angebot wird überregional beworben. weiter lesen