Mehr Azubis in Industrie, Handel und Dienstleistungen

|

Die Zahl der Auszubildenden im Bereich, Industrie, Handel und Dienstleistungen ist 2017 leicht gestiegen. Bis Ende des Jahres wurden bei den Unternehmen der zwölf Industrie- und Handelskammern (IHK) 45 512 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen, wie Johannes Schmalzl, Hauptgeschäftsführer der zuständigen IHK Region Stuttgart, am Donnerstag mitteilte. Das sei ein Zuwachs von 0,4 Prozent im Vergleich zu Ende 2016. Die Entwicklung spiegele auch das positive Engagement der rund 27 000 Ausbildungsbetriebe im Land wider.

Mitteilung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen