Maschinenbauer Manz arbeitet sich langsam aus der Krise

|

Der angeschlagene Maschinenbauer Manz hat im vergangenen Jahr seine Verluste eingedämmt und will 2017 wieder profitabel sein. Wie das Unternehmen am Dienstag in Reutlingen mitteilte, stand beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) nach vorläufigen Zahlen ein Minus von 36,7 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte es noch bei 58,2 Millionen Euro gelegen. Als Grund für die Verbesserung nannte Manz auch Sparmaßnahmen beim Personal und bei Materialkosten. Der Umsatz stieg um 4 Prozent auf 231 Millionen Euro.

Manz hatte 2016 unter anderem ein stornierter Großauftrag zu schaffen gemacht. Anfang 2017 zogen die Reutlinger aber einen Großauftrag aus China an Land. Nach Angaben von Vorstandschef Dieter Manz soll das Unternehmen 2017 wieder profitabel sein. Die endgültigen Zahlen will der Maschinenbauer am 30. März vorlegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oberbürgermeister Gunter Czisch: „Wir müssen mit klarer Kante antworten!“

Oberbürgermeister Gunter Czisch im Interview über die Sicherheitslage in der Bahnhofstraße, überzogene Reaktionen des Handels und neue Ideen für eine attraktive City. weiter lesen