Mann unter Drogen fährt mit Auto auf Motorradfahrer

|

Ein 38-Jähriger hat in Heidelberg unter Drogeneinfluss einen Unfall gebaut und einen Motorradfahrer schwer verletzt. Der Mann war am Montagabend mit seinem Wagen auf einen vor ihm fahrenden Motorradfahrer aufgefahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 52 Jahre alte Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er kam in ein Krankenhaus. Polizeibeamte stellten fest, dass der 38-jährige Unfallverursacher Drogen genommen hatte. Der Schaden beträgt 12 000 Euro.

Mitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

1972 war es noch die Einkreisung: Geschichte wiederholt sich

Wie Wolf-Dieter Freyberger, Eugen Weimar und Edi Hartmann die Einkreisung 1972 erlebt haben und was sie zum jetzt geplanten Ausstieg sagen. weiter lesen