Mainz stellt Jairo frei: Zuversichtlich nach Stuttgart

|
Jairo Samperio. Foto: Thorsten Wagner/Archiv  Foto: 

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat den Spanier Jairo Samperio nach dem geplatzten Wechsel zum Konkurrenten Hannover 96 bis zum 31. August vom Training freigestellt. „Er soll die Zeit nutzen und sich neu orientieren“, sagte Sportvorstand Rouven Schröder am Donnerstag. Die Maßnahme habe er mit dem Mittelfeldspieler und dessen Berater abgesprochen. Eine Weiterbeschäftigung des Spaniers über das Vertragsende im Juni 2018 schließt Schröder aus.

Der 05-Sportchef bedauerte die Entwicklung. „Wir hatten darauf keinen Einfluss. Wir waren uns einig, und der Transfer wäre für alle die beste Lösung gewesen. Es war eine Sache zwischen Hannover und Jairos Berater.“ 96-Manager Horst Heldt hatte am Mittwoch erklärt, der Berater habe übertriebene Forderungen gestellt.

Jairo fehlt damit im Aufgebot für das Auswärtsspiel der Mainzer am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim VfB Stuttgart. Wie die Mainzer verloren auch die Schwaben das erste Saisonspiel. „Gedanken an einen Fehlstart machen wir uns nicht. Wir ziehen große Motivation aus der Tatsache, dass wir die Chance zu haben, das Spiel zu gewinnen“, sagte 05-Trainer Sandro Schwarz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unis und Kliniken im Südwesten fehlen Milliarden

Die Kommission für Hochschulbau mahnt den Investitionsstau an den Unis im Südwesten an. Sie kritisiert das Finanzministerium und macht Verbesserungsvorschläge. weiter lesen