Mäzene gesucht: Boulez-Villa steht zum Verkauf

|
Die Villa des verstorbenen Komponisten Pierre Boulez in Baden-Baden ist zu sehen. Foto: Uli Deck

Die Villa des Komponisten Pierre Boulez in Baden-Baden steht zum Verkauf, soll aber nach dem Willen eines Initiativkreises erhalten und in eine Art Künstlerhaus umgewandelt werden. „Schön wäre es, wenn sich private Gönner finden und das Haus erwerben würden“, sagte dazu ein Sprecher der Stadt Baden-Baden. Sich am Kauf der verschiedenen Angaben zufolge rund 2,8 Millionen Euro teuren Villa zu beteiligen, komme auch nach Ansicht von Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen (CDU) nicht in Frage. Auch das Land beteiligt sich daran nicht, ließ das Wissenschaftsministerium wissen.

Der Initiativkreis, den die Baden-Badener Fotografin Simone Demandt mit ins Leben gerufen hatte, wollte sich auf Anfrage nicht zu seinen genauen Plänen äußern. In der Villa aus dem 19. Jahrhundert hatte der im vergangenen Jahr gestorbene Boulez jahrzehntelang gelebt und komponiert. Nun wartet die Stadt nach Worten ihres Sprechers auf das Konzept, das der Initiativkreis bald vorlegen wolle. „Dann können wir mehr sagen.“

Baden-Baden hatte nach Boulez' Tod ebenfalls Kontakt zur französischen Erbengemeinschaft aufgenommen, die das Haus verkaufen will. „Wir erhoffen uns aus dem Nachlass wenigstens eine Büste, einen Taktstock oder ein paar Notenblätter“, sagte der Stadtsprecher. Boulez ist Ehrenbürger der Stadt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-