LBBW wegen hoher Abschreibungen mit Gewinnrückgang

|
Rainer Neske ist Vorstandsvorsitzender der LBBW. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat im vergangenen Jahr wegen hoher Abschreibungen in der Bilanz einen deutlichen Gewinnrückgang verbucht. Vor Steuern sackte das Ergebnis nach vorläufigen Zahlen von 531 Millionen Euro im Vorjahr auf 142 Millionen Euro ab, wie das Institut am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Nach Steuern blieben noch 11 Millionen Euro übrig (Vorjahr: 422 Mio Euro). Die LBBW musste in der Bilanz hohe Wertminderungen vor allem auf den Firmenwert der SachsenLB vornehmen, die die baden-württembergische Landesbank 2008 während der Finanzkrise auf Druck der Politik übernommen hatte. Die Ertragsperspektiven in der Bankenbranche im Unternehmensgeschäft hätten sich eingetrübt, hieß es zur Begründung - insbesondere als Folge der historisch niedrigen Zinsen. 

Mitteilungen der LBBW

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Millionenraub auf A8: Urteile gegen Angeklagte erwartet

Zehn Monate nach einem fingierten Autobahnüberfall auf einen Werttransporter mit einer Millionenbeute werden am Donnerstag die Urteile erwartet. weiter lesen