Land will schnelle Radverbindungen im Land schaffen

|

Das Land Baden-Württemberg baut drei Schnellverbindungen für Radfahrer im Land. Sie führen von Heidelberg nach Mannheim, von Heilbronn über Neckarsulm nach Bad Wimpfen und von Esslingen nach Stuttgart, wie das Landesverkehrsministerium am Montag mitteilte. „Es werden viel mehr Menschen auf das Fahrrad umsteigen“, prognostiziert Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) für den Fall direkter Verbindungen. Das Land übernimmt bei den Pilotstrecken nach eigenen Angaben erstmals Bau und weitere Betreuung der Wege, um eine einheitliche Qualität zu gewährleisten. Über die Kosten der Projekte kann das Ministerium aufgrund des frühen Planungsstandes noch keine Angaben machen.

Radschnellverbindungen bieten dem Radler nach Angaben des Ministeriums eine möglichst bevorrechtigte oder kreuzungsfreie Fahrt. Bis 2025 sollen in Baden-Württemberg insgesamt zehn solcher Radwege entstehen. Ziel sei es, Pendlern das Umsteigen auf das Fahrrad schmackhaft zu machen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schwörsamstagsspiel: Spatzen schlagen sich wacker gegen den FCA

Der SSV Ulm 1846 Fußball schlug sich eine Woche vor dem Start der Regionalliga in seinem letzten Testspiel gegen Bundesligist FC Augsburg beim 2:3 sehr wacker. weiter lesen