Land bringt Pläne für elektronische Tickets voran

|

Nach Plänen des Verkehrsministeriums sollen Fahrgäste im Südwesten von Ende 2018 an mit elektronischen Fahrkarten Grenzen im Nahverkehr überwinden können. Dann sollen Fahrkarten des sogenannten Baden-Württemberg-Tarifs auf Chips oder mit dem Handy gelöst werden können. Interessierte Anbieter können sich jetzt um eine Lizenz für den Vertrieb sogenannter E-Tickets bewerben, wie das Verkehrsministerium am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Der Aufruf richte sich an alle Dienstleister, die Interesse haben, Tickets des Baden-Württemberg-Tarifs zu vertreiben. Gespräche mit den Interessenten sollen Mitte Februar bis Ende März geführt werden.

Den Baden-Württemberg-Tarif hatte das Verkehrsministerium vor gut einem Jahr angekündigt. Mit seiner Hilfe sollen Fahrgäste sich mit nur einem Ticket über verschiedene Nahverkehrsverbünde in Bussen und Bahnen bewegen können. Zunächst ist das Ticket in elektronischer Form für Chipkarten oder das Handy geplant. Von 2021 soll das Ticket auch an allen Verkaufspunkten in Bussen und Bahnen angeboten werden.

Bundesweit gibt es Pläne für papierlose Fahrkarten. Das Bundesverkehrsministerium fördert in diesem und im nächsten Jahr zwölf Projekte, mit denen die digitale Zusammenarbeit von Verkehrsunternehmen verbessert werden soll. Dafür stehen 16 Millionen Euro bereit, wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe jüngst berichteten.

Absichtserklärung aus 2016

Aktuelle Pressemitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bryan Adams rockt Neu-Ulm

Rockige Abräumer und Power-Balladen: Bryan Adams lockte mit seinen Hits und neuen Songs am Sonntagabend 7000 Fans in den Neu-Ulmer Wiley-Sportpark. weiter lesen