Land am Rand: Wenn man es so dicke hat...

|

Dass man beim Karlsruher SC gerne wieder positive Schlagzeilen schreiben möchte, ist verständlich. Als Tabellen-15. der Zweiten Bundesliga waren die zumindest in sportlicher Hinsicht in jüngster Zeit selten. Zuletzt stieß man 2015 in der Relegation gegen den Hamburger SV die Tür zur Beletage ganz weit auf – und verlor am Ende äußerst unglücklich nach Verlängerung.

 Ist es etwa einer von den Nachwehen dieser dramatischen Minuten verursachten Vergesslichkeit geschuldet, dass man sich jetzt unverhofft ins Gerede bringt? Zumindest musste Präsident Ingo Wellenreuther einräumen, dass der KSC vergessen hat, auf ein Ablösespiel mit Borussia Mönchengladbach zu pochen. Der Gegenwert: ein sechsstelliger Betrag. 2011 hatten die Talente Matthias Zimmermann und Lukas Rupp die Badener in Richtung Nordrhein-Westfalen verlassen. Aufgefallen war das Nicht-Spiel nicht, bis ein Vereinsmitglied beim mittlerweile zu eben jenem Relegations-Gegner HSV abgewanderten Sportchef Jens Todt nachhakte. Dort kann man dem Vernehmen nach ja auch gut mit Geld umgehen...

Zum Glück aus Karlsruher Sicht gibt es aber die direkte Chance, es besser zu machen: Denn auch für Todt wurde ein Ablösespiel verabredet. Auch hier geht es um mindestens 100 000 Euro. Dem Fan gegenüber zeigte sich Wellenreuther übrigens großzügig: Beim nachzuholenden Kick gegen Mönchengladbach „ist der Mann mit Sicherheit unser Gast“. Man kann nur hoffen, dass das etwas mehr als Stehplatz und Bratwurst bedeutet. Tobias Knaack 

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bühler pachtet das Bootshaus

Marcus Bühler vom „Pfugmerzler“ steigt auf dem Restaurantschiff an der Donau ein. Er bringt auch neue Köche mit. weiter lesen