L-Bank: Stimmung bei Südwest-Unternehmen gut wie nie

|

Die Stimmung in Baden-Württembergs Unternehmen hat ein Allzeithoch erreicht. Die Firmen sind mit ihrer Geschäftslage so zufrieden wie noch nie, wie eine L-Bank-Konjunkturumfrage ergab. Bei den Aussichten der Geschäftsentwicklung in den kommenden Monaten seien die Unternehmen aus der gewerblichen Wirtschaft außerdem so optimistisch wie seit mehr als drei Jahren nicht mehr, teilte die landeseigene Förderbank am Freitag in Karlsruhe mit.

Deutschland ist und bleibt nach Überzeugung von L-Bank-Vorstandschef Axel Nawrath die wirtschaftliche Lokomotive in der EU. Im Südwesten entwickle sich die Wirtschaft noch stärker als im Bundesdurchschnitt. „Baden-Württemberg behauptet sich großartig.“ Die Auftragsbücher seien voll, das verarbeitende Gewerbe boome und die Geschäftserwartungen zeigten, dass diese Dynamik anhalten dürfte. Angesichts der Unsicherheiten in der Welt sei das schon erstaunlich, teilte Nawrath mit. „Wir haben Nordkorea, wir haben Brexit, wir haben Migration, wir haben jetzt gerade Katalonien.“

L-Bank zur Konjunktur

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zug-Verspätungen nach Streckensperrung zwischen München und Ulm

Aufgrund eines umgestürzten Baumes auf die Oberleitung, kommt es auf der Strecke Augsburg und Ulm zwischen Gessertshausen und Westheim zu starken Behinderungen im Bahnverkehr. weiter lesen