KSC-Kapitän Orlishausen steht gegen 1860 München im Tor

|

Neben Vollath muss KSC-Trainer Tomas Oral weiterhin auf die Verteidiger Dennis Kempe und Bjarne Thoelke verzichten. "Ich habe eigentlich mit Bjarne gerechnet. Aber er fühlt sich nicht zu 100 Prozent frei im Gelenk", sagte Oral am Freitag. Daher werde man kein Risiko eingehen.

Für Karlsruhes Coach ist ein Überstehen der ersten Runde Pflicht. "Der Auftrag für das Wochenende ist, das Pokalspiel erfolgreich zu bestreiten", erklärte er. Ein "Duell auf Augenhöhe" gegen einen Ligakonkurrenten sei nicht zwangsläufig ein Nachteil. "Natürlich spiele ich lieber gegen einen Viertligisten. Aber das Spiel ist mir schon lieber, als wenn ich nach Zwickau oder zu Dynamo Berlin fahren muss", sagte Oral. Allerdings hätte 1860 "in einem anderen Regal eingekauft" als der KSC, warnte er.

Sportdirektor Jens Todt ist nach der Ausleihe von Wadim Manson nach Norwegen wieder auf Stürmersuche. "Wir schauen uns seit Wochen schon um, ob es noch eine Lösung gibt", sagte er.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohnern Sorgen macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen