KSC hofft auf ersten Saisonsieg

|

00 Uhr) enorm steigern, um nicht wie zuletzt beim 0:1 in Hannover leer auszugehen und weiter auf einem Abstiegsplatz zu stehen. "Jeder konnte sehen, dass wir von der ersten Minute an nicht richtig auf dem Platz waren", sagte KSC-Trainer Tomas Oral am Freitag im Rückblick auf die verdiente Niederlage. "Wir hatten auch keine Konsequenz in unserem Spiel, um es noch einmal umbiegen zu können."

Das soll sich im Spiel gegen Aue ändern, in dem Oral neben dem Langzeitverletzten Gaetan Krebs erneut auf den nicht hundertprozentig fitten Rechtsaußen Manuel Torres verzichten wird. "Ich erwarte Aue sehr aggressiv und kampfbetont", erklärte der 43-Jährige. Er rechne mit einem Gegner, der noch die Euphorie vom Aufstieg mit ins Wildparkstadion bringe. Den KSC-Fans versuchte er nach dem schwachen Saisonstart und der Niederlage in Hannover auf ganz besondere Weise Mut zu machen: "Schlechter kann es nicht mehr werden."

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Transporter rast in Menschenmenge: Verfolgen Sie die Entwicklung im Live-Blog

Auf Barcelonas Flaniermeile Las Ramblas ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast. Es gibt viele Tote und Verletzte. Dies teilte die Polizei mit. Die aktuelle Entwicklung in unserem Live-Blog. weiter lesen