Schneefall führt zu zahlreichen Unfällen im Südwesten

|
Die Temperaturen im Südwesten bleiben winterlich kalt. Foto: Bernd Weissbrod/Archiv

Massiver Schneefall hat vor allem im Schwarzwald in der Nacht zum Montag zu zahlreichen Unfällen geführt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Verkehr im Hochschwarzwald vielerorts völlig zum Erliegen. Allein das Polizeirevier Titisee-Neustadt wurde bis zum frühen Morgen zu 16 Verkehrsunfällen gerufen. Die Räumdienste waren demnach rund um die Uhr im Einsatz. Auch im Tagesverlauf und für die Nacht zum Dienstag warnte der Deutsche Wetterdienst noch vor glatten Straßen.

Bereits zuvor war es im Land zu witterungsbedingten Unfällen gekommen. In Haigerloch (Zollernalbkreis) war ein Autofahrer wegen der winterlichen Verhältnisse auf die Gegenfahrbahn gerutscht und mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Er selbst und fünf weitere Menschen verletzten sich leicht.

Mitteilung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-