Immobilienaffäre in Schwäbisch Hall

|

In der Immobilienaffäre hat das Regierungspräsidium von Baden-Württemberg den Oberbürgermeister von Schwäbisch Hall für befangen erklärt. Hermann-Josef Pelgrim (SPD) hätte nicht über den Verkauf eines Pflegeheims an seine Frau mit abstimmen dürfen, teilte die Behörde in Stuttgart in einem Schreiben mit. „Grund sind denkbare Vorteile für die Ehefrau“, sagte Sprecher Matthias Kreuzinger am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Das Regierungspräsidium ist die kommunale Aufsichtsbehörde.

Nach heftiger Kritik am Verkauf des Pflegeheims hatte Pelgrim Mitte Januar Versäumnisse eingeräumt. Nun habe sich der Oberbürgermeister in einer Stellungnahme an das Regierungspräsidium im Nachhinein für befangen erklärt, sagte eine Sprecherin der Stadt Schwäbisch Hall.

Der Politiker werde an diesem Mittwoch in einer Gemeinderatssitzung nochmals Stellung beziehen. „Anschließend werden im Gremium eine mögliche Rückabwicklung (des Heims) sowie ein erneuerter Verkauf zur Diskussion gestellt und eventuell beschlossen“, sagte sie.

Die städtische Firma GWG hatte das Heim „Haus Sonnengarten“ 2016 für etwa fünf Millionen Euro verkauft. Der seit rund 20 Jahren amtierende Pelgrim ist Aufsichtsratschef. Der 57-Jährige hatte gesagt, er habe sich nicht befangen gesehen, weil er von seiner Frau getrennt lebe.

Homepage Schwäbisch-Hall

Haus Sonnengarten

Homepage GWG

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen