Hoteliers und Gastronomen tagen in Rastatt

|
Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolf (CDU). Foto: Silas Stein/Archiv  Foto: 

Hoteliers und Gastronomen beraten heute in Rastatt über ihre Lage. Dort kommen die Landesdelegierten des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) zusammen. Die rund 200 baden-württembergischen Vertreter wollen sich mit weiteren 100 Gästen aus Politik und Wirtschaft zur wirtschaftlichen Situation und zu politischen Anliegen der Branche austauschen. Die Branche kritisiert etwa seit Jahren das Arbeitszeitgesetz, das die maximale tägliche Arbeitszeit auf zehn Stunden deckelt. Solch starre Vorschriften widersprächen den tatsächlichen Erfordernissen in Hotels oder Restaurants.

Als Ehrengast soll Tourismusminister Guido Wolf (CDU) sprechen; zudem steht die Wiederwahl von Dehoga-Landeschef Fritz Engelhardt auf dem Programm. Der Landesverband vertritt die Interessen von rund 31000 Betrieben aus der Branche.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Google & Co: Müssen die Internetgiganten zerschlagen werden?

Google, Amazon, Facebook: Die Digitalisierung hat Firmen hervorgebracht, die kaum Konkurrenz haben. In der analogen Wirtschaft gibt es dafür ein Wort: Monopol. weiter lesen