Hoffenheims Coach Nagelsmann dementiert Kontakt zum BVB

|
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann sitzt im Stadion. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv  Foto: 

Hoffenheims Cheftrainer Julian Nagelsmann hat Spekulationen über einen Wechsel am Saisonende zu Borussia Dortmund zurückgewiesen. „Ich habe keinen Kontakt zu anderen Vereinen“, erklärte er am Donnerstag. „Ich mache mir zur Aufgabe, dass wir hier wieder in die Erfolgsspur kommen und unseren eigenen Ansprüchen gerecht werden. Damit ist das Thema ganz schnell wieder abgehakt.“ Der 30-jährige Coach war auch als Kandidat bei Bayern München gehandelt worden.

Wichtiger ist für Nagelsmann am Samstag (15.30 Uhr) gegen den Zweiten der Fußball-Bundesliga wieder sportlich voranzukommen. Nur einen Sieg gab es aus den vergangenen sieben Liga-Partien, nur zwei Siege wettbewerbsübergreifend in den letzten zwölf Partien. Allerdings hat er einige Personalsorgen. Hinter dem Einsatz von Benjamin Hübner und Nationalstürmer Sandro Wagner steht ebenso ein Fragezeichen wie hinter dem von Serge Gnabry. Außerdem wird der gelbgesperrte Kapitän und Abwehrchef Kevin Vogt fehlen.

Kader Hoffenheim

Spielplan Hoffenheim

Interview Posch auf Hoffenheims Homepage

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen