Hoffenheims Bicakcic verlängert Vertrag bis 2020

|
Ermin Bicakcic bedankt sich bei den Fans. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Er hat eine bedeutende Rolle auf und neben dem Platz", sagte 1899-Coach Julian Nagelsmann am Freitag. Bicakcic war vor zwei Jahren vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig nach Hoffenheim gewechselt und absolvierte für die TSG bislang 48 Bundesligaspiele, in denen er ein Tor erzielte.

Gegen die noch sieglosen Schalker können die Kraichgauer an diesem Sonntag (15.30 Uhr) auf die zuletzt angeschlagenen Niklas Süle, Andre Kramaric und Sandro Wagner setzen. "Ich gehe davon aus, dass sie alle spielen können", sagte Nagelsmann.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen