Hoffenheim-Trainer Nagelsmann übt heftige Medienkritik

|
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann am Spielfeldrand. Foto: Dave Thompson  Foto: 

Julian Nagelsmann hat mit heftiger Medienkritik auf die aus seiner Sicht zum Teil überzogenen Schlagzeilen nach dem Champions-League-Aus der TSG 1899 Hoffenheim beim FC Liverpool reagiert. „Es ärgert mich, wie in einigen Medien über meine Spieler geschrieben wird. Ich empfinde das als unverschämt und ungerecht“, sagte Nagelsmann am Freitag.

Hoffenheim hatte das Playoff-Rückspiel in Liverpool am vergangenen Mittwoch mit 2:4 verloren. Dabei bot die TSG in der ersten halben Stunde eine schwache Leistung. Dies habe er auch ehrlich analysiert, sagte Nagelsmann. „Ich empfinde es aber als grenzwertig, die Spieler zu beleidigen. Es ist ein Wahnsinn, wie über Menschen gesprochen wird. Und dann regen wir uns auf, wenn sich die Leute gegenseitig die Köpfe einschlagen“, kritisierte der 30-Jährige.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unis und Kliniken im Südwesten fehlen Milliarden

Die Kommission für Hochschulbau mahnt den Investitionsstau an den Unis im Südwesten an. Sie kritisiert das Finanzministerium und macht Verbesserungsvorschläge. weiter lesen