Heidenheim ohne Verteidiger Strauß gegen Sandhausen

|
Heidenheims Robert Strauß steht nach dem Spiel auf dem Rasen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim muss gegen den SV Sandhausen auf Robert Strauß verzichten. Der Außenverteidiger wurde nach überstandener Muskelverletzung durch einen Hexenschuss zurückgeworfen und fällt erneut aus. Zudem fehlen am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) die Langzeitverletzten Kevin Kraus (Kreuzbandriss), Ben Halloran (Teilabriss Innenband) und Dominik Wiedemann (Knöchelverletzung).

Mathias Wittek kehrt nach seiner Gelb-Sperre zurück. Da auch Timo Beermann und Hauke Wahl zur Verfügung stehen und zuletzt Norman Theuerkauf überzeugte, hat Trainer Frank Schmidt in der Innenverteidigung die Qual der Wahl.

Vor heimischer Kulisse konnte der FCH 2017 noch nicht punkten. „Wir haben uns zuletzt in den Auswärtsspielen stabilisiert. Jetzt gilt es, zu Hause in die Erfolgsspur zurückzukommen“, sagte Schmidt am Freitag. Dabei erwartet er von seiner Mannschaft mehr Zielstrebigkeit in der Offensive, setzt auf frühe Balleroberungen und schnelles Umschaltspiel. „Aber entscheidend wird der Wille sein - so wie wir ihn in den letzten beiden Auswärtsspielen, aber auch gegen den VfB Stuttgart gezeigt haben.“ Dem Spitzenreiter hatte sich Heidenheim knapp mit 1:2 geschlagen geben müssen.

Vor dem baden-württembergischen Duell stellte Schmidt auch die Qualitäten der Sandhäuser heraus: „Man sieht einfach, was durch ein gutes Kollektiv möglich ist“, sagte er. „Sie haben ein gutes Pressingverhalten, versuchen auch immer wieder weiter vorne zu attackieren und haben in der Offensive viele junge dynamische Spieler.“

Heidenheim-Kader

Zweitliga-Tabelle

Spielplan Heidenheim

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen