Hannovers Verteidiger Felipe fällt für Karlsruhe-Spiel aus

|
Felipe Trevizan Martins auf dem Spielfeld. Foto: Soeren Stache/ Archiv

Trainer Daniel Stendel wird wahrscheinlich wieder auf den Norweger Stefan Strandberg zurückgreifen, der vorigen Sonntag beim 3:3 in Bielefeld an zwei Gegentoren maßgeblich beteiligt war.

"Die Marschroute bleibt, mutig nach vorn zu spielen", kündigte der 96-Coach am Dienstag an. Nach zwei sieglosen Spielen steht der Top-Favorit in der 2. Fußball-Bundesliga unerwartet unter Druck. Die Euphorie unter den Anhängern, die nach zwei Siegen zum Saisonstart sehr groß war, hat sich gelegt. Für das Karlsruhe-Match wurden bisher nur 28 000 Eintrittskarten verkauft.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen