Hallescher FC erkämpft sich in Aalen ein 1:1

|

Die Führung für die Gastgeber erzielte Mika Ojala in der 27. Minute. In der 79. Minute glich der frühere Aalener Selim Aydemir für Halle aus.

In der ersten Hälfte konnte sich der HFC durchaus Vorteile erspielen. Insbesondere Tobias Schilk war auf der rechten Seite immer für Vorstöße gut, auch Toni Lindenhahn setzte sich mehrmals gut in Szene. Den Führungstreffer durch Ojala konnten die Gäste zwar nicht sofort ausgleichen, boten den Aalenern aber viel Gegenwehr. So versuchte sich Sascha Pfeffer in der 33. Minute, zog aber knapp am Tor vorbei.

Auch nach dem Seitenwechsel versuchten die Hallenser die Gastgeber zu bedrängen. Sowohl Hilal El-Helwe als auch Pfeffer hätten in der 56. Minute den Ausgleich erzielen können. Doch auch die Aalener blieben nicht chancenlos, hätten durch Rico Preißinger in der 63. Minute die Führung ausbauen können. Stattdessen setzte sich der eingewechselte Aydemir durch und erzielte den verdienten Ausgleich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kritik an Plänen für den Ulmer Bahnhofplatz

Was die Ulmer Stadtverwaltung am Bahnhofplatz vorhat, gefällt nicht allen Stadträten. Kritik ernten vor allem das Dach und die Haltestellen. weiter lesen