Gesine Cukrowski macht Ferien im eigenen Land

|

Klimakatastrophe ist Reisen rund um den Globus mit dem Billigflieger nicht mehr angesagt." Ein Afrika-Besuch mit der Welthungerhilfe im vergangenen Jahr habe sie zum Umdenken bewegt, in Afrika bringe die Erderwärmung schon jetzt Hunger und Armut. Sie selbst bereise nun Deutschland, ihren diesjährigen Sommerurlaub verbringt sie im Schwarzwald. Cukrowski lebt mit Ehemann und Tochter in Berlin.

"Wir versuchen, unseren Urlaub nachhaltig zu gestalten", sagte die Schauspielerin. "Und ich wünsche mir, dass dies möglichst viele tun." Da sie beruflich viel reise, gestalte sie ihr Privatleben so umweltfreundlich wie möglich. Ihre bisherigen Erfahrungen seien positiv: "Deutschland als Urlaubsziel ist überaus vielfältig und spannend - und immer eine Reise wert." Sie hoffe daher auf Nachahmer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen