Gemeinderat beschließt Bürgschaft für Uniklinikum Mannheim

|

Auf diese Weise können notwendige Investitionen finanziert werden. Ein Gemeinderat enthielt sich, alle anderen stimmten für den Plan, sagte eine Sprecherin des Rathauses.

Aufgedeckte Hygienemängel im Herbst 2014 hatten dem Klinikum einen Patientenschwund beschert. Das Krankenhaus mit seinen rund 4.800 Mitarbeitern braucht wegen des Skandals erstmals einen größeren Kredit. Für 2015 wird ein Verlust von 30 Millionen Euro erwartet.

Das Klinikum wolle die Erlöse mit mehr "hochwertigen Behandlungen schwer kranker Patienten" steigern, teilte die Stadt mit. 2020 sollen wieder schwarze Zahlen geschrieben werden. Das Krankenhaus investiere zum Beispiel in 30 zusätzliche Plätze für lebensrettende Knochenmarktransplantationen und modernisiert Intensivstationen.

"Mit seiner heutigen Entscheidung hat sich der Gemeinderat klar zur Universitätsmedizin Mannheim und ihrer Bedeutung für unsere Stadt in den Bereichen der gesundheitlichen Vollversorgung, der Wissenschaft und als Wirtschaftsfaktor bekannt", erklärte Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD). Er war als Aufsichtsratschef des Klinikums wegen des Hygieneskandals stark in die Kritik geraten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen