Für Spargel fehlt noch Sonne: Stangen von beheiztem Feld

|
Für Spargel fehlt noch Sonne: Stangen von beheiztem Feld. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Wenn der März anbricht, wächst bei vielen Menschen die Vorfreude auf Spargel. Zwar wurden bereits Anfang des Monats auf einem einzelnen beheizten Feld in Nordbaden erste Stangen gestochen, doch noch fehlen für den richtigen Start in die Spargelsaison Sonne und Wärme. Der Geschäftsführer der Obst- und Gemüse-Absatzgenossenschaft Nordbaden eG (OGA), Hans Lehar, rechnet damit, dass auf Feldern mit doppelten Folientunneln in den nächsten Tagen die Ernte langsam beginnen kann - vorausgesetzt, die Sonne lasse sich sehen. „Es geht sehr zögerlich los.“

Im vergangenen Jahr hatte die Spargelsaison wegen des feuchten und kühlen Frühjahrs in Baden Mitte März sehr langsam begonnen. Insgesamt war 2016 nach Zahlen des Statistischen Landesamtes mit rund 10 300 Tonnen in Baden-Württemberg kein gutes Spargeljahr. Der Ertrag sank um 6 Prozent.

Spargel wird im Südwesten auf rund 2700 Hektar angebaut, das entspricht einem Rechteck von 9 mal 3 Kilometern. Die Fläche mit Schwerpunkten rund um Freiburg und in Nordbaden wird sich nach Lehars Einschätzung in diesem Jahr kaum verändern. Die OGA ist unter den Erzeugerorganisationen in Deutschland mit rund 6000 Tonnen pro Jahr der größte Vermarkter von deutschem Spargel.

OGA Nordbaden eG

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Liveticker: SSV Ulm 1846 Fußball gegen VfB Stuttgart II

Am Freitag um 19 Uhr empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den VfB Stuttgart II im Donaustadion. Alle Höhepunkte im Liveticker. weiter lesen