Frau mit Tricks um Vermögen betrogen: Verdächtiger in Haft

|

Eine Frau aus dem Landkreis Waldshut hat bei einer Betrugsserie innerhalb des vergangenen Jahres mehr als eine viertel Million Euro verloren. Im Dezember sei ein Verdächtiger festgenommen worden und in Untersuchungshaft gekommen, teilte die Polizei am Mittwoch in Freiburg mit. Ausgangspunkt sei ein Kontakt in einem Sozialen Netzwerk gewesen. Der Mann habe das Vertrauen der Frau erworben und sich als Angehöriger einer Friedensmission in Syrien ausgegeben. Er behauptete, dort sei man auf fünf Millionen US-Dollar gestoßen, die zur Unterstützung von Familien seiner Kameraden, die im Einsatz getötet wurden, außer Landes gebracht werden sollten.

Die 52-Jährige habe sich in der Folge auf mehrere hohe Zahlungen eingelassen, die angeblich wegen Problemen beim Zoll und anderer Schwierigkeiten nötig wurden, teilte die Polizei mit. Schließlich präsentierte einer der Täter der Frau einige schwarz gefärbte Geldscheine. Für Chemikalien zum Entfärben übergab das Opfer noch einmal 120 000 Euro. Schließlich wurden Angehörige aufmerksam und erstatteten zusammen mit der 52-Jährigen Anzeige. Bei einem weiteren Treffen wurde ein 41 Jahre alter Verdächtiger festgenommen.

Mitteilung der Polizei

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Rinderflüsterer 

Ernst Hermann Maier setzt sich seit Jahrzehnten für das Wohl seiner Tiere ein. Fast hätte er deswegen seinen Hof verloren. weiter lesen