Fraktionschefin Sitzmann im Amt bestätigt

|

Gut ein Jahr nach dem Machtwechsel im Südwesten ist Grünen-Fraktionschefin Edith Sitzmann einstimmig in ihrem Amt bestätigt worden. Die 49-jährige Vorsitzende der großen Koalitionsfraktion erhielt gestern die Stimmen aller 31 anwesenden Abgeordneten, teilte die Fraktion mit. Sie hatte keine Gegenkandidaten. Bei ihrer Wahl zur Nachfolgerin von Winfried Kretschmann, der ins Amt des Ministerpräsidenten gewechselt war, hatte Sitzmann vor einem Jahr 29 von 35 Stimmen bekommen. Neben der Wirtschaftsexpertin aus Freiburg wurden auch die anderen Mitglieder des Vorstands für weitere zwei Jahre gewählt.

Einen Dämpfer musste Fraktionsvize Andrea Lindlohr (37) hinnehmen. Die wirtschaftspolitische Sprecherin aus Esslingen erhielt lediglich 17 von 31 Stimmen. Bei ihrer ersten Wahl hatte sie noch 24 von 35 Stimmen bekommen. Viel besser kam ihr Kollege Andreas Schwarz weg. Der Verkehrsexperte aus Kirchheim unter Teck bekam 28 von 31 Stimmen. Charlotte Schneidewind-Hartnagel wurde mit 22 Ja-Stimmen von 31 wieder zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Uli Sckerl wurde mit 30 von 31 Stimmen als Parlamentarischer Geschäftsführer bestätigt.

Die FDP hatte bereits Ende März Hans-Ulrich Rülke im Amt des Fraktionsvorsitzenden bestätigt. CDU und SPD wählen erst 2014 ihre Vorstände neu.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beziehungstat: Drei Leichen in Eislinger Tiefgarage gefunden

Eine Frau hat am Donnerstag in einer Eislinger Tiefgarage drei Leichen in einem BMW entdeckt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Eine 56-Jährige hatte ihren Mann verlassen und einen neuen Freund: der Ehemann kündigte eine Gewalttat an. weiter lesen