Forschungsministerin: Digitaler Wandel bringt mehr Jobs

|
Blick in das „Future Work Lab“ des Fraunhofer Instituts in Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt

Der digitale Wandel wird sich nach Einschätzung von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken. Sorgen über drohende Verluste von Jobs durch technischen Fortschritt würden sich nicht bestätigen, „sondern wir werden mehr dazugewinnen“, sagte Wanka am Donnerstag in Stuttgart. Ein Grund sei das duale Ausbildungssystem in Deutschland, dadurch seien beispielsweise Industrie-Fachkräfte sehr gut geschult und auch flexibel einsetzbar. Sie nahm an der Eröffnung eines Fabriklabors zur Arbeit der Zukunft teil, in dem Fraunhofer-Wissenschaftler moderne Maschinen analysieren.

Deutschlands Industrie ist derzeit im Wandel. Das Schlagwort für die Modernisierung von Fabriken lautet „Industrie 4.0“, also die bessere Nutzung von Datenströmen. Tendenziell sinkt der Bedarf an Arbeitern pro Fabrik. Zugleich versprechen sich Experten aber Arbeitsmarkt-Impulse durch neue Geschäftsmodelle. Welche genauen Folgen das für den Arbeitsmarkt künftig haben wird, ist noch unklar.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Lebenslang für den Beifahrer, neun Jahre für den Fahrer

Im Hechinger Mordprozess wurden am Mittwochvormittag die Urteile gesprochen. Der Beifahrer im Tatfahrzeug bekommt lebenslang, der Fahrer neun Jahre Jugendstrafe. weiter lesen