Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden mit mehr Passagieren

|

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden hat im vergangenen Jahr mit fast 1,12 Millionen Passagieren ein Plus von 4,8 Prozent erzielt. Geplant hatte die Baden-Airpark GmbH mit gut 1,1 Millionen Fluggästen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Geschäftsführer Manfred Jung sprach von schwierigen Rahmenbedingungen. Neue Verbindungen einiger Fluggesellschaften hätten zu dem Ergebnis beigetragen. Weniger gut liefen dagegen die Verbindungen in die Türkei.

An der Baden-Airpark GmbH sind als Mehrheitsgesellschafter der Flughafen Stuttgart und als Minderheitsgesellschafter acht Städte, Gemeinden und Landkreise beteiligt. Neben dem Flughafen gehört ein Gewerbegebiet zu dem Unternehmen. Das Gelände im Kreis Rastatt war bis Ende 1993 von der kanadischen Luftwaffe genutzt worden.

Baden-Airpark

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Rauch: Evakuierung der Ulmer Bahnhofshalle

Die Bahnhofshalle musste gestern Abend wegen Rauchgasentwicklung von der Bundespolizei evakuiert werden. Rund 150 Menschen hielten sich dort auf. weiter lesen